K-ON! und K-ON!! + Specials

K-ON! und K-ON!! + Specials

Zusammenfassung (ohne wirklichen Spoiler):
Ritsu und Mio suchen einen Club auf ihrer neuen Oberschule. Da finden sie den Pop-Musik-Club, welcher aber aufgrund von fehlenden Mitgliedern eingstellt werden soll. Nun machen sie sich auf die Suche nach weiteren Mitgliedern. Sie benötigen für den Club mindestens 4 Mitglieder, welche sie ziemlich schnell in Tsumugi und Yui finden. Das Problem: Yui kann überhaupt kein Instrument spielen, weswegen sie Gittare spielen lernen muss damit der Club durchgeht. So beginnt die ganze Geschichte in K-ON!

Genre:

Comedy, Music, School, Slice of Life
Treffen voll und ganz zu!

Animation: 8/10

Die Animationen waren wirklich schön und flüssig. Angenehm mit anzugucken. Da ich die deutsche Version gesehen habe, kann ich leider auch nur etwas über die Aussagen. Aber alles so wunderschön *-*

 

Zeichenstil: 8/10

Der Zeichenstil ist etwas kindlich, wie ich finde, aber dennoch schön. Für alle Anime-Liebhaber eigentlich etwas.

 

Story: 8/10

Die Story ist, ohne hier irgendwelche Spoiler anzubringen, einfach nur normal. Nichts besonderes, aber auch keine Lückenfüller oder ungeklärte Fragen drinnen; aufgrund von Spoilern verzichte ich hier auf eine genauere Erläuterung

Charakter: 8/10

Die Charakter sind wirklich gut aufeinander abgestimmt. Die etwas dümmliche Yui und die pflichtbewusste und gewissenhafte Mio, mit der wilden Ritsu und der aufgedrehten, aus reichem Haus stammenden Tsumugi machen diese Kombi einfach nur schön.

 

Länge: 1/1

Sonstiges: x/x

Gesamt: 33/40

Zur K-ON!! bzw. den Specials sind genauso wie die erste Staffel, wenn auch die zweite Staffel etwa doppelt so lang ist wie die erste.

Quelle des Bildes (Beitragsbild): korisanime.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar